Was tun bei Notfällen?

Bei schweren Verletzungen, Bewusstlosigkeit, starker Atemnot oder Herzbeschwerden, Lähmungen und anderen bedrohlichen Zuständen ist Eile geboten und der Notarzt die richtige Adresse - nicht die Notfallpraxis.

Sie erreichen den Notarzt über die Notfallnummer 112

Aber nicht jede Verletzung oder Erkrankung muss mit Blaulicht ins Krankenhaus. Wenn plötzlich der Rücken schmerzt, bei Erkältungen das Fieber steigt oder nach einem Schnitt beim Kochen nicht das Steak, sondern der Finger blutet, ist zunächst Ihr Hausarzt gefragt.

Bitte nennen Sie bei dringenden Anliegen den genauen Grund Ihres Anrufs. Falls ein Hausbesuch erforderlich ist, nennen Sie auch Ihre Adresse - gelegentlich ist die in der Praxis gespeicherte Anschrift nicht mehr aktuell.

Bei Dunkelheit findet man Sie schneller, wenn die Außenbeleuchtung eingeschaltet ist.

Sie erreichen uns während der Sprechstunden unter der Rufnummer 07152-926 000

Die Sprechzeiten finden Sie auf der Startseite. Außerhalb der Sprechzeiten beachten Sie bitte die Dienstzeiten der Notfallpraxis. Während der Mittagspause informiert Sie der Anrufbeantworter über unsere Erreichbarkeit.

Die Dienstzeiten der Notfallpraxis am Leonberger Krankenhaus:

Am Wochenende von Samstag bis Montagmorgen um 07:00 Uhr
An Werktagen von 18:00 bis 07:00 Uhr am Folgetag, Mittwochs auch am Nachmittag ab 14:00 Uhr.

Eine telefonische Anmeldung ist nur erforderlich, wenn Sie einen Hausbesuch benötigen.

Die Rufnummer der Notfallpraxis am Leonberger Krankenhaus: 116 117