Wie wir unsere Arbeit sehen

Wir betreuen unsere Patienten bei allen Störungen Ihrer körperlichen und seelischen Gesundheit und in der Krankheitsvorsorge. Dafür haben wir eine umfangreiche technische Ausstattung, nehmen uns Zeit und bilden uns regelmäßig weiter.

Wenn Patienten krankheitsbedingt nicht zu uns kommen können, betreuen wir sie auch zu Hause.

Wir beraten ohne "Fach-Chinesisch" und orientieren uns bei Entscheidungen nicht nur am medizinisch Möglichen, sondern an der Lebenswirklichkeit des Patienten. Wo die Einbeziehung von Spezialisten sinnvoll ist, überweisen wir an die richtige Stelle.

Unsere besondere Fürsorge gilt den Schwachen und Schutzbedürftigen.

Bei Erkrankungen, die nicht heilbar sind, begleiten wir, lindern Beschwerden und beraten bei allen Veränderungen, die sich aus dem Krankheitsverlauf ergeben, von der häuslichen Pflege bis zum Patiententestament.

Unsere Mitarbeiterinnen haben einen wesentlichen Anteil am Gelingen unserer Arbeit. Wir verstehen uns als Team und legen Wert auf persönliche Wertschätzung und einen fairen Führungsstil.

Vorbeugung ist uns wichtig. Dazu gehören Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Information über gesunde Lebensführung und die Betreuung vor Reisen in andere Klimazonen oder besonderen körperlichen Belastung wie Tauchen oder Extremsport.

Wir müssen die Bedürfnisse vieler Menschen unter einen Hut bringen. Manchmal müssen wir dabei dringlichen Dingen Vorrang vor Wünschenswerten geben und auch Zeitpläne über den Haufen werfen. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Fachwissen, Humor, Geduld, Mitgefühl und Offenheit sind unsere Basis für eine gute Zusammenarbeit mit unseren Patienten, für die Zusammenarbeit mit unseren Helferinnen und in unserem Ärzteteam.

Dr. med. D. Epple | Dr. med. A. Gaber-Paul | Dr. med. U. Strobel